einfach traumhaft

Posted on Posted in Guest Reviews

“Das IPR liegt im Norden des Sees im “”Schilf””-Gürtel versteckt. Dadurch erreicht der Motorenlärm der ab 7h über den See knatternden Langbote das Hotel nur noch gedämpft. Die Boote für die eigenen Gäste müssen ca. 150m vor dem Hotel den Motor abstellen und ein Einbeinruderer steigt zu.
Die Anlage ist mit viel Geschmack und Liebe in einem wunderschönen Garten erbaut worden und in sehr gutem Zustand. Die Mahlzeiten auf der Terrasse des Restaurants sind ein optischer und lukullischer Genuß, die Freundlichkeit des Personals, wie übrigens fast überall in Myanmar, eine Freude. Wer nach Tagen ohne viel (eigene) Bewegung mal so richtig durchgeknetet werden will, sollte sich die burmesische Massage, die im schönen Badehaus angeboten wird, gönnen.”